Sie sind hier: Sport

Der Sport der Hans-Grade-Schule stellt sich vor

 Bundespräsident Gauck mit unseren Schülern

Bundespräsident Gauck mit unseren Schülern

Unsere Sportkurse/Sportklassen

In jedem Jahrgang wird an der Hans-Grade-Schule eine Sportklasse zusammengestellt. Die Chance, in die Sportklasse aufgenommen zu werden, hat erst einmal jeder, der sportlich ist und auf dem Zeugnis eine „Eins“ oder eine „Zwei“ hat. Während des Aufnahmegesprächs an unserer Schule gibt man als Erstwunsch für den Wahlpflichtkurs Sport an und wird so automatisch zum Sporttest eingeladen.

Wir suchen für die Sportklassen „Allrounder“, die sich in vielen Sportarten gut zurechtfinden. Die 26 besten Bewerber werden dann in die Sportklasse aufgenommen.

Start

Wer in der Sportklasse ist, hat somit 4 Stunden (2 Blöcke) zusätzlichen Sportunterricht, der auch mit Theorie-Einheiten bestückt ist. Da der Wahlpflichtkurs zu den Hauptfächern gehört, werden hier auch Klassenarbeiten geschrieben.

Neben den bekannten sportlichen Schulinhalten (Turnen, Leichtathletik, Basketball, Volleyball etc.), werden im Sportkurs zusätzliche Module angeboten:

  • Klasse 7: Schwimmen und Basketball, Kursfahrt Ski/Snowboard
  • Klasse 8: Tennis, Ski/Snowboard, Hockey
  • Klasse 9: Surfen (Kursfahrt); Handball; (Tennis)
  • Klasse 10: Volleyball, Wassersport, (nach Bedarf Ski/Snowboard oder Surfen)

Natürlich gibt es auch viel sportlich ausgerichtete Projekttage wie z.B. Wasserski, Klettern, Inlineskating oder Kanusport. In allen Jahrgängen wird am Ende des Schuljahres das Jugendschwimmabzeichen in Silber oder Gold abgelegt.

Die 10. Klassen planen und organisieren das Sportfest und werten dieses mit Hilfe der Sport-Lehrkräfte aus.

​Wichtig ist, dass man bereit ist, die Schule auch bei außerunterrichtlichen Wettkämpfen zu vertreten. Manche Veranstaltungen liegen leider immer an den Wochenenden und das ist auch eine Mehrbelastung für unser Sportklassen.

Mehr vom Sport
ALBAs tägliche Sportstunde

alba.jpgAuch wir als ALBA BERLIN reagieren nun mit dem Start einer digitalen Sportstunde für Kinder und Jugendliche auf die Auswirkungen auf das öffentliche Leben des Coronavirus. Während hunderttausende Schul- und Kitakinder den ganzen Tag zuhause verbringen, wollen wir mit dem neuen Online-Programm „ALBAs tägliche Sportstunde“ ab sofort Bewegung, Spaß und Bildung in diesen für uns alle ungewohnten Alltag. Jeden Tag gibt es eine digitale Schulstunde (45 Minuten) Sport, Fitness und Wissenswertes für alle Kinder und Jugendlichen – zum Ansehen und Mitmachen in den eigenen vier Wänden.

Von Montag bis Freitag sendet ALBA auf seinem Youtube-Kanal ein Sport-Programm für Kinder und Jugendliche im Kita- (9 Uhr), Grundschul- (10 Uhr) und Oberschul-Alter (11 Uhr).

All das, was wir normalerweise mit Kindern und Jugendlichen machen – Training, Spiele, Reisen, im Verein, an Schulen, an Kitas – wird auf unabsehbare Zeit nicht möglich sein. Dies betrifft natürlich auch unsere Schulligen in Berlin und Brandenburg. Das ist eine ungewohnte und gerade für Kinder auch beunruhigende Situation. Wir gehen mit unserer täglichen Sportstunde positiv und kreativ mit dieser Krise um, leben die Gemeinschaft trotz der Trennung und machen die Wohnungen zu Sportorten.

Am Freitag um 9 Uhr folgt die erste Sendung für Kitakinder und am Montag um 11 Uhr der Start für Oberschüler. Ab kommenden Dienstag zeigen wir dann das Vollprogramm mit täglich drei Sendungen für Kita-Kinder (9 Uhr), Grundschüler (10 Uhr) und Oberschüler (11 Uhr). Alle Sendungen sind auch zeitversetzt verfügbar und können beliebig oft auf ALBAs Youtube-Kanal (www.youtube.com/albaberlin) angeschaut werden.

Alle weiteren Infos zu „ALBAs täglicher Sportstunde“ finden Sie außerdem auf unserer Homepage! Vielen Dank für Ihre Unterstützung, bis bald und bleiben Sie gesund.

Viele Grüße,

ALBA BERLIN Basketballteam e.V.

(c) Hans-Grade-Schule • Powered by CMSimple_XHLogin