Logo

Hans-Grade-Schule

Sport an der Hans-Grade-Schule

Sie sind hier: Sport

Der Sport der Hans-Grade-Schule stellt sich vor

 Bundespräsident Gauck mit unseren Schülern

Bundespräsident Gauck mit unseren Schülern

Unsere Sportkurse/Sportklassen

In jedem Jahrgang wird an der Hans-Grade-Schule eine Sportklasse zusammengestellt. Die Chance, in die Sportklasse aufgenommen zu werden, hat erst einmal jeder, der sportlich ist und auf dem Zeugnis eine „Eins“ oder eine „Zwei“ hat. Während des Aufnahmegesprächs an unserer Schule gibt man als Erstwunsch für den Wahlpflichtkurs Sport an und wird so automatisch zum Sporttest eingeladen.

Wir suchen für die Sportklassen „Allrounder“, die sich in vielen Sportarten gut zurechtfinden. Die 26 besten Bewerber werden dann in die Sportklasse aufgenommen.

Start

Wer in der Sportklasse ist, hat somit 4 Stunden (2 Blöcke) zusätzlichen Sportunterricht, der auch mit Theorie-Einheiten bestückt ist. Da der Wahlpflichtkurs zu den Hauptfächern gehört, werden hier auch Klassenarbeiten geschrieben.

Neben den bekannten sportlichen Schulinhalten (Turnen, Leichtathletik, Basketball, Volleyball etc.), werden im Sportkurs zusätzliche Module angeboten:

  • Klasse 7: Schwimmen und Basketball, Kursfahrt Ski/Snowboard
  • Klasse 8: Tennis, Ski/Snowboard, Hockey
  • Klasse 9: Surfen (Kursfahrt); Handball; (Tennis)
  • Klasse 10: Volleyball, Wassersport, (nach Bedarf Ski/Snowboard oder Surfen)

Natürlich gibt es auch viel sportlich ausgerichtete Projekttage wie z.B. Wasserski, Klettern, Inlineskating oder Kanusport. In allen Jahrgängen wird am Ende des Schuljahres das Jugendschwimmabzeichen in Silber oder Gold abgelegt.

Die 10. Klassen planen und organisieren das Sportfest und werten dieses mit Hilfe der Sport-Lehrkräfte aus.

​Wichtig ist, dass man bereit ist, die Schule auch bei außerunterrichtlichen Wettkämpfen zu vertreten. Manche Veranstaltungen liegen leider immer an den Wochenenden und das ist auch eine Mehrbelastung für unser Sportklassen.

Mehr vom Sport
Link Deutsch in
Inhaltsverzeichnis
Druckansicht
Letzte Änderung:
Skifahrt der Klassen 7.1/8.1 und 9.1

Unsere Skifahrt fand in diesem Jahr vom 14. Dezember – 20. Dezember 2017 statt. Unser Ziel war der Mölltaler Gletscher, unsere Unterkunft war der „Fraganter Wirt“ in Flattach. Die Klassen 8.1 und 9.1 schrieben ihre Tageseindrücke auf. Einige dieser Eindrücke werden im Folgenden aufgeführt und mit Fotos unterlegt.

14. Dezember 2017

Um 5.00 Uhr trafen wir uns an der Schule. Die gute Laune und Aufregung ließen die Müdigkeit verschwinden. Der Bus stand pünktlich um 5.00 Uhr zum bepacken bereit. 68 Gepäckstücke wollten gut und sicher verpackt werden. Zum Glück gab es viele helfenden Elternhände.

Um 5.30 Uhr waren auch alle Kinder vollständig im Bus verladen und die Fahrt ging los. Die voraussichtliche Ankunftszeit sollte 17.30 Uhr sein.

Natürlich wurde mehrmals angehalten und die Raststellen freuten sich über hungrige kleine Geister. Nach 8stündiger Fahrt kam dann auch endlich der Schnee auf der Raststelle dazu.

Tatsächlich kamen wir um 17.30 Uhr am Hotel an. Das Sitzfleisch war jetzt auch bei allen strapaziert. Als erstes gingen alle zum Skiausleih und wurden mit ihrem Skimaterial versorgt. Danach gab es das verdiente Abendbrot. Der wichtigste Tagesordnungspunkt stand noch aus, die Zimmerverteilung!!! Nachdem auch diese Hürde genommen wurde, ging es ans Zimmer beziehen und Koffer ausräumen.

Der ausführliche Bericht mit weiteren Fotos ist HIER

Powered by CMSimple_XHImpressumDatenschutzLogin